Formenbau / TSG / Spritzguss
+86 (0) 177 6602 9998

CNC

CNC-Werkzeugmaschinen ist die Abkürzung für Computer Numerical Control, eine vom Programm gesteuerte automatisierte Maschine. In modernen CNC-Systemen wird das End-to-End-Komponentendesign mithilfe von CAD- (Computer Aided Design) und CAM-Programmen (Computer Aided Manufacturing) in hohem Maße automatisiert. Die Programme erzeugen eine Computerdatei, die interpretiert wird, um die Befehle zu extrahieren, die zum Betreiben einer bestimmten Maschine über einen Postprozessor erforderlich sind und die dann zur Produktion in die CNC-Maschinen geladen werden. Da für eine bestimmte Komponente möglicherweise mehrere verschiedene Werkzeuge erforderlich sind – Bohrer, Sägen usw. – kombinieren moderne Maschinen häufig mehrere Werkzeuge in einer einzigen „Zelle“. In anderen Fällen werden mehrere verschiedene Maschinen mit einer externen Steuerung verwendet und menschliche oder robotergesteuerte Bediener, die die Komponente von Maschine zu Maschine bewegen. In beiden Fällen ist die komplexe Abfolge von Schritten, die zur Herstellung eines Teils erforderlich sind, hoch automatisiert und erzeugt ein Teil, das eng mit dem ursprünglichen CAD-Entwurf übereinstimmt.