Formenbau / TSG / Spritzguss
+86 (0) 177 6602 9998

Rockwell-Härte

Rockwell-Härte

Die Rockwell-Skala ist eine Härteskala, die auf der Eindruckhärte eines Materials basiert. Der Rockwell-Test bestimmt die Härte durch Messen der Eindringtiefe eines Eindringkörpers unter einer großen Last im Vergleich zu der durch eine Vorspannung erzeugten Eindringtiefe. Es gibt verschiedene Skalen, die durch einen einzelnen Buchstaben gekennzeichnet sind und unterschiedliche Lasten oder Einrückungen verwenden. Das Ergebnis ist eine dimensionslose Zahl mit der Bezeichnung HRA, wobei A der Skalenbuchstabe ist.

Bei der Prüfung von Metallen korreliert die Eindruckhärte linear mit der Zugfestigkeit. Diese wichtige Beziehung ermöglicht eine wirtschaftlich wichtige zerstörungsfreie Prüfung von Schüttgutlieferungen mit leichten, sogar tragbaren Geräten wie handgehaltenen Rockwell-Härteprüfern.