Formenbau / TSG / Spritzguss
+86 (0) 177 6602 9998

Schmelzpunkt

Schmelzpunkt

Der Schmelzpunkt eines Feststoffs ist die Temperatur, bei der er sich von fest zu flüssig ändert. Am Schmelzpunkt befinden sich feste und flüssige Phase im Gleichgewicht. Der Schmelzpunkt eines Stoffes hängt (in der Regel) vom Druck ab und wird in der Regel bei Normaldruck angegeben. Wenn man die Temperatur der Umkehränderung von flüssig zu fest betrachtet, wird sie als Gefrierpunkt oder Kristallisationspunkt bezeichnet. Aufgrund der Fähigkeit einiger Substanzen zur Unterkühlung wird der Gefrierpunkt nicht als charakteristische Eigenschaft einer Substanz angesehen. Wenn der „charakteristische Gefrierpunkt“ eines Stoffes bestimmt wird, ist die eigentliche Methode fast immer „das Prinzip des Beobachtens des Verschwindens und nicht der Eisbildung“, dh der Schmelzpunkt.