Formenbau / TSG / Spritzguss
+86 (0) 177 6602 9998

Wärmetransferkoeffizient

Wärmetransferkoeffizient

Der Wärmeübertragungskoeffizient ist die Wärmeübertragung auf einer Fläche von 1 Quadratmeter unter stabilen Wärmeübertragungsbedingungen durch einen 1 m dicken Block auf beiden Seiten der Oberflächentemperatur von 1 Grad (K, ° C) innerhalb von 1 Sekunde, dargestellt durch λ, die Einheit W / m · Grad, w / m · k (W / m · K, hier kann K durch ° C ersetzt werden). Der Wärmeübergangskoeffizient hängt von der Materialzusammensetzung und -struktur, der Dichte, dem Feuchtigkeitsgehalt, der Temperatur und anderen Faktoren ab. Durch die nichtkristalline Struktur und die geringere Dichte ist der Wärmeübertragungskoeffizient kleiner. Durch Feuchtigkeit und niedrigere Temperatur ist der Wärmeübertragungskoeffizient kleiner.