Formenbau / TSG / Spritzguss
+86 (0) 177 6602 9998

Zugfestigkeit Rm

Zugfestigkeit Rm

Die Zugfestigkeit Rm gibt die Grenze an, bei der der Stahl unter Druck reißt (maximale Zugspannung). Die Zugfestigkeit wird durch den Zugversuch ermittelt. Die Zugfestigkeit wird mit der Abkürzung Rm bezeichnet. Sie berechnet sich aus dem Quotienten aus maximaler Zugkraft und dem Anfangsdurchmesser der Probe (N / mm2). Es ist das Maximum der Spannungs-Dehnungs-Kurve.